Ausbildung für Sicherheitsbeauftragte SIB 2 nach §22 SGB VII

Bitte beachten Sie, dass die Ausbildung und die regelmäßige Fortbildung der Sicherheitsbeauftragten von Ihrer gesetzlichen Unfallversicherung vorgeschrieben ist.

Durch die Ausbildung sowie Fortbildungen können Unfälle minimiert werden, Arbeitsvorgänge optimiert und Risiken vermieden werden.  

Bitte teilen Sie uns unbedingt 1 Monat vorher mit vor Seminarbeginn ob Sie teilnehmen werden?
Die Seminarplätze sind sehr begrenzt und gefragt!

Erkennen von Gefährdungen – Maßnahmen nach DGUV Richtlinien und Grundsätzen (EU) / nach EKAS-Richtlinie 6508. Ausbildung von Sicherheitsbeauftragten vorstellen und folgendes Angebot unterbreiten:

Zielgruppe: Sicherheitsbeauftragte SIB 2

Seminarinhalt

  • Betriebsbegehungen und Unfallermittlungen
  • Bearbeiten von Checklisten, deren Umsetzung und Mängelberichte
  • Hautschutz
  • Transportmittel
  • Bestimmungsgemäße Benutzung von Arbeits- und Körperschutzmitteln
  • Erste Hilfe / neue Informationen (Thema Verbandsbuch) laut Datenschutz!
  • Brandschutz und Explosionsschutz mit neuen Gesetzen
  • Einsatz von Fremdfirmen
  • Was ist Ergonomie 

Leistungsumfang

  • Umfassende, gedruckte Schulungsunterlagen, Ordner
  • Getränke und Verpflegung in den Kaffee-/Teepausen
  • Zertifikat SIB 2

Seminarinhalt

  • Erstellungen von Betriebsanweisungen
  • Betriebsanweisungen werden nach einem vorgegebenen praxisgerechten Aufbau erstellt.
  • Der Aufbau der Betriebsanweisungen für Arbeitsmittel und Gefahrstoffe orientiert!
  • Bedienungsanleitungen der Maschinenrichtlinien, was ist zu beachten?
  • Gefahren an Arbeitsplätzen
  • Gefährdungen rechtzeitig erkennen
  • Wie bringe ich es meine Arbeitskollegen bei, das Sie Ihre PSA benutzen sollen!
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen