Seminar 1 Tag (Brandschutzhelfer und Evakuierung) und für 2 Tag (Brandschutzbeauftragte) - Anmeldung bis zum Samstag den 01.10.2022

Prävention nach ASR A2.2 und DGUV Information 205-023 / Gemäß ISO 17024 dieses Zertifikat ist Überall Gültig!

Ort

Raum Dreiländereck

Aus organisatorischen Gründen kann der genaue Ort erst bei der Anmeldung bekanntgegeben werden. Wichtige Information Sicherheit! Einhaltung aller nötigen Hygienemaßnahmen empfangen wir ab sofort wieder Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu unseren Aus- und Weiterbildungen. Dabei legen wir großen Wert auf deren Wohlergehen und sorgen neben regelmäßig desinfizierten Schulungs- und Aufenthaltsräumen auch durch ausreichend Sicherheitsabstand unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern (Schulungen in Kleingruppen) dafür, dass die Gesundheit aller sichergestellt ist. Unser geschultes Team sorgt dafür, dass unsere Seminare trotz erhöhten Hygienemaßnahmen ein persönliches und praxisnahes Erlebnis für jeden Einzelnen werden.

Veranstalter

IBC-Frensel GmbH

Termine

Do, 03.11.2022, 08:00 Uhr - 16:30 Uhr

Brandschutzbeauftragte-Ausbildung mit Befähigungsausweis
Brandschutz-Helfer-Ausbildung mit Befähigungsausweis
Brandschutz Evakuierung mit Befähigungausweis

Brandschutzbeauftragte Ausbildungen!

1 Tag
Ausbildung Theorie und Praxis: 1 Tag
Brandschutzbeauftragte-Ausbildung mit Befähigungsausweis
Brandschutz-Helfer-Ausbildung mit Befähigungsausweis
Brandschutz Evakuierung mit Befähigungausweis
Test.
Zertifikat und Ausweis

2 Tag
Ausbildung Theorie und Praxis: Bei (Brandschutzausbildungen) sind es 2 Tage.
Brandschutzbeauftragte/r
Neue Löschtechnik
Tipps und Tricks aus der Praxis.
Abschlusstest.
Zertifikat und Ausweis

Inkl. Getränke und Verpflegung in den Kaffee-Pausen sowie Schulungsunterlagen und Zertifikat.

Wir möchten Ihnen hiermit ein Seminar für die Ausbildung von Brandschutzhelfern und Evakuierung anbieten. Hierbei werden theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt.

Zielgruppe:
ausgewählte Brandschutzhelfer und Evakuierung

Seminarziele und -inhalte:
Der Teilnehmer kann erklären, unter welchen Bedingungen ein Brand bzw. eine Explosion entsteht. Er kann diese Erkenntnisse auf den Betrieb übertragen und Brand- bzw. Explosionsgefahren ermitteln. Er kann zu den ermittelten Gefahren vorbeugende Schutzmaßnahmen und geeignete Brandbekämpfungseinrichtungen vorschlagen. Der Teilnehmer kann die betriebliche Organisation des Brand- und Explosionsschutzes erläutern. Der Brandschutzhelfer kann bei einer kontrollierten Evakuierung als Kontrollperson und bei ersten Löschversuchen eingesetzt werden.


  • Theoretische und praktische Inhalte nach DGUV Information 205-023 / BSR 15 - 16 / VKF-Brandschutzlinien wie z.B.:
  • Grundlagen von Verbrennungsvorgängen
  • Sicherheitstechnische Kenngrößen von brennbaren Stoffen
  • Rechtsvorschriften (GefStoffV, EX-RL, BetrSichV), BSR 15 - 16 / VKF-Brandschutzlinien.
  • Organisatorischer Brandschutz (Alarmplan, Brandschutzordnung, etc.)
  • Konstruktiver Brandschutz (Meldeanlagen, Löschanlagen, etc.)
  • Ausrüstung von Arbeitsstätten mit Feuerlöschern auch für IT-Servertechnik.
  • Baulicher Brandschutz (Baustoffe, Brandabschnitte, Flucht- und Rettungswege, etc.)
  • Einteilung explosionsgefährdeter Bereiche in Zonen
  • Explosionsschutzmaßnahmen
  • Notfallmaßnahmen

Die Seminarplätze sind sehr begrenzt und gefragt!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen